Moorkissen erwärmen

Wie erwärmt man ein Moorkissen richtig?

Bei vielen Beschwerden wie Verspannungen, Gelenkbeschwerden oder chronischen Schmerzen ist die Wärmetherapie eine wohltuende Behandlung. Moorkissen sind hier für den Einsatz Zuhause in den eigenen vier Wänden besonders gut geeignet.

Doch wie erwärmt man ein Moorkissen richtig? Im folgenden Ratgeber erfahren Sie, auf welche verschiedenen Arten ein Moorkissen erwärmt werden kann.

moorkissen erwaermen info

Moorkissen erwärmen im Wasserbad

moorkissen-erwaermen-wasserbadKann man ein Moorkissen im Wasserbad erwärmen?

Ja, die meisten Hersteller empfehlen sogar, Moorkissen im Wasserbad zu erhitzen.

Und so gehts:

  • Bringen sie 1 bis 2 Liter Wasser in einem Topf auf dem Herd zum Kochen.
  • Nachdem das Wasser aufgekocht ist, nehmen Sie den Topf von der heißen Herdplatte.
  • Legen Sie das Moorkissen in das heiße Wasser.
  • Lassen Sie das Moorkissen 10 bis 15 Minuten im Topf, es sollte dabei vollständig vom Wasser verdeckt sein.
  • Nehmen Sie das warme Moorkissen vorsichtig aus dem heißen Wasser heraus. Am besten verwenden Sie dazu einen Kochlöffel.
  • Trockenen Sie das nasse Moorkissen vollständig ab und wenden sie es wie gewünscht an.

Moorkissen erwärmen im Dampfgarer

moorkissen-erwaermen-dampfgarerKann man ein Moorkissen im Dampfgarer erwärmen?

Ja, neben dem Wasserbad ist auch ein Dampfgarer gut geeignet, um Moorkissen zu erhitzen.

Und so gehts:

 

  • Erhitzen Sie den Dampfgarer auf etwa 80 Grad Celsius.
  • Legen Sie das Moorkissen für etwa 3 Minuten in den Dampfgarer.
  • Nehmen Sie das warme Moorkissen vorsichtig aus dem Dampfgarer heraus. Am besten verwenden Sie dazu einen Kochlöffel.
  • Trockenen Sie das nasse Moorkissen vollständig ab und wenden sie es wie gewünscht an.

Moorkissen erwärmen im Backofen

moorkissen-erwaermen-backofenKann man ein Moorkissen im Backofen erwärmen?

Nein, Moorkissen im Backofen zu erwärmen wird von den meisten Herstellern nicht empfohlen.

Und zwar deshalb:

  • Die hohen Temperaturen im Backofen sind schlecht für die Naturmoorfüllung und die Schutzhülle
  • Die Schutzhülle kann beschädigt werden
  • Vor allem heiße Metallteile wie das Backofenblech sind gefährlich für die Schutzhülle des Moorkissens
  • Die Naturmoorfüllung kann austrocknen
  • Das Moorkissen wird hart und unbrauchbar

Moorkissen erwärmen in der Mikrowelle

moorkissen-erwaermen-mikrowelleKann man ein Moorkissen in der Mikrowelle erwärmen?

Ja, das Moorkissen kann in der Mikrowelle erhitzt werden, allerdings gibt es dabei ein paar Nachteile.

Und so gehts:

  • Legen Sie das Moorkissen auf die Mitte des Drehtellers in der Mikrowelle
  • Stellen Sie die Leistung auf maximal 600 Watt ein
  • Erhitzen sie das Moorkissen maximal 2 Minuten lang
  • Ist die gewünschte Temperatur noch nicht erreicht, dann wiederholen Sie den Vorgang

Aber Achtung:

  • Ein zu starkes Erhitzen des Moorkissens in der Mikrowelle kann zu Beschädigungen an der Schutzhülle des Kissens führen.
  • Wird das Moorkissen in der Mikrowelle erwärmt, dann verkürzt sich die Lebensdauer des Kissens, da die Naturmoorfüllung im Inneren stark strapaziert wird.

Weitere nützliche Informationen

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Erwärmen von Moorkissen:

Was muss nach dem Erwärmen beachtet werden?

Um möglichen Verbrennungen auf der Haut vorzubeugen sollte der direkte Hautkontakt mit dem heißen Moorkissen vermieden werden. Vor der Anwendung auf dem Körper ist das Moorkissen am besten in eine Ummantelung wie einen Leinenbezug, ein Handtuch oder ein Baumwolltuch einzuwickeln. Bei den meisten Herstellern wird daher auch eine entsprechende Ummantelung zusammen mit dem Moorkissen geliefert.

Was ist die ideale Temperatur des Moorkissens?

Um die Naturmoorfüllung nicht zu beschädigen, darf das Kissen nicht zu hohen Temperaturen (über 100 Grad Celsius) ausgesetzt werden. Die ideale Temperatur für den Einsatz des Moorkissens zur Wärmetemperatur beträgt etwa 50 Grad Celsius.

Wie lange bleibt ein Moorkissen warm?

Anders als bei einer einfachen Wärmeflasche oder einem Körnerkissen speichert die Naturmoorfüllung im Inneren des Moorkissens die Wärme für eine sehr lange Zeit. Daher kann die Wärme eine besonders intensive Wirkung auf den Körper entfalten und die wohltuenden Temperaturen können über Stunden hinweg genossen werden.

Wie lange ist ein Moorkissen haltbar?

Die Naturmoorfüllung im Inneren des Kissens unterliegt einem natürlichen Alterungsprozess. Je nach Lagerung und Einsatzhäufigkeit hält das Moorkissen in der Regel 1 bis 2 Jahre. Bei schonender Erhitzung im Wasserbad oder Dampfgarer kann die volle Lebensdauer des Moorkissens ausgenutzt werden. Wird das Moorkissen im Backofen oder in der Mikrowelle erhitzt, dann verkürzt sich die Lebenszeit deutlich.

Fazit

moorkissen-fazitDas Moorkissen sollte am besten im Wasserbad erwärmt werden. Alternativ kann auch ein Dampfgarer zum Einsatz kommen. Beim Erhitzen des Moorkissens in der Mikrowelle ist ein besonders vorsichtiges Vorgehen notwendig, zudem verkürzt die Mikrowellenstrahlung die Lebenszeit der Naturmoorfüllung. Im Backofen sollte das Moorkissen aufgrund der Gefahr von Beschädigungen nicht erwärmt werden.