Moorkissen zum Kühlen

Erfahren Sie hier, wie Moorkissen zum Kühlen verwendet werden, um auf natürliche Weise bei Beschwerden zu helfen.

Wenn es am Körper schmerzt, brennt, sticht oder juckt, bewirkt Kälte oftmals wahre Wunder. Bei vielen (Sport-)Verletzungen oder anderen Beschwerden kommt die Kältetherapie ergänzend zu schmerz- und entzündungshemmenden Medikamenten zum Einsatz – erfolgreich, wie sich zeigt.

Wie ein Moorkissen zum Kühlen Schmerzen und Beschwerden lindern kann und was es bei der Behandlung mit Kälte zu beachten gibt, erklärt der folgende Ratgeber.

moorkissen zum kuehlen info

Bei welchen Beschwerden mit einem Moorkissen kühlen?

Jeder kennt es: Eine schmerzhafte Sportverletzung am Knöchel, eine brennende Wunde am Knie oder ein juckender Insektenstich am Arm! Es gibt zahlreiche Situationen, in denen Kälte sofort hilft. Ein Moorkissen zum Kühlen lindert akuten Schmerz beispielsweise bei folgenden Beschwerden:

  • Prellungen
  • Schwellungen
  • Verstauchungen
  • Schürfwunden
  • Schnittwunden
  • Blutergüssen
  • Insektenstichen
  • Zahnschmerzen

Wichtiger Hinweis: Für Verletzungen der Muskeln ist Kälte nicht als Therapie geeignet! Rückenschmerzen, Nacken- und Schulterverspannungen sowie Muskelkater sollten stattdessen immer mit Wärme behandelt werden.

Wie hilft ein Moorkissen beim Kühlen?

Bei der Kältetherapie mit dem Moorkissen ziehen sich die Blutgefäße zusammen, woraufhin sich der Stoffwechsel verlangsamt. Die Folge: Die Risiken einer starken Schwellung oder einer schmerzhaften Entzündung werden gelindert. Zusätzlich wirkt sich die Kälte häufig positiv auf das Schmerzempfinden aus und das akute Stechen oder Brennen der Verletzung oder Prellung wird geringer.

Allerdings gilt auch Vorsicht beim Einsatz von Kälte: Ein zu langes oder zu intensives Kühlen mit dem Moorkissen kann im Anschluss zu einer verstärkten Durchblutung führen. Die betroffene Stelle wird nach dem Kühlen wieder warm und der Schmerz ist schlimmer als vorher. Aus diesem Grund sollte ein Moorkissen zum Kühlen nur bei bestimmten Beschwerden und nur für eine kurze Zeit angewandt werden.

Bei einer Wärmetherapie hingegen wird die Durchblutung angeregt und die Blutgefäße erweitern sich. Durch die Wärme dehnen sich die Sehnen und Bänder und die Muskeln können sich entspannen und lockern. Daher eignet sich ein Moorkissen zum Wärmen auch nur bei muskulären Verletzungen und Beschwerden und keinesfalls bei Prellungen, Stauchungen oder Blutergüssen!

moorkissen zum kuehlen

Wie das Moorkissen kühlen und anwenden?

Bei einem Moorkissen handelt es sich um ein mit Naturmoor gefülltes Kissen, das als eine Art „Kühlpad“ auf der betroffenen Körperstelle als Kältetherapie zum Einsatz kommt.

Mit einem Moorkissen kühlen ist besonders leicht, die Anwendung funktioniert wie folgt:

  • Das Moorkissen zum Kühlen für wenige Minuten in den Kühlschrank oder ins Kühlfach legen, bis das Kissen die gewünschte Temperatur erreicht hat.
  • Anschließend das ergonomisch geformte Moorkissen zum Kühlen auf die entsprechende Körperstelle legen und sofort tritt eine Schmerzlinderung ein.

Damit es beim Kühlen mit dem Moorkissen nicht zu Erfrierungen kommt, sollte das Kissen eine angenehme Temperatur besitzen. Menschen, die empfindlich auf Kälte reagieren, können als zusätzlichen Schutz ein Handtuch um das Moorkissen legen.

Um die akuten Schmerzen zu lindern und Schwellungen sowie Entzündungen vorzubeugen, sollte das Moorkissen zum Kühlen nicht länger als fünfzehn bis zwanzig Minuten zum Einsatz kommen.

Sofern sich die Beschwerden durch die Kälte verstärken, ist die Behandlung sofort zu beenden und es empfiehlt sich, einen Arzt aufzusuchen. Auch bei starken Blutungen oder unerträglichen Schmerzen ist es ratsam, sich eine ärztliche Diagnose zu holen.

Zusammengefasst: Die Vorteile von einem Moorkissen zum Kühlen:

  • schonende Behandlung als Kältetherapie bei verschiedenen Beschwerden
  • angenehme Kälte zur Schmerzlinderung und Entzündungshemmung
  • ergonomische Passform für Komfort bei der Behandlung
  • verschiedene Größen für unterschiedliche Anwendungsgebiete
  • schnell einsatzbereit und sofort wirksam
  • pflegeleicht und langlebig
  • geeignet als Wärme- und Kältetherapie

Unsere Empfehlung:

KRYOTHERM natur Moor Wärmekissen

  • Ergonomische Passform
  • Größe von 21 x 38 Zentimetern
  • Flauschig, weicher Schutzbezug
  • Einfache Reinigung – waschbar bis 30 Grad
  • Schnell zu erwärmen in der Mikrowelle oder im Wasserbad
  • Schnell zu kühlen im Külschrank

moorkissen fangopackung kaufen

Bitte beachten: Nicht alle Verletzungen und Beschwerden lassen sich wirksam mit Kälte behandeln. Manchmal ist der Einsatz schmerzlindernder und entzündungshemmender Medikamente sinnvoll, sodass sich eine Rückfrage beim Arzt empfiehlt.

Welche Alternativen zum Kühlen gibt es?

Verletzungen und Beschwerden mit dem Moorkissen kühlen ist hervorragend als Erste-Hilfe, um akute Schmerzen zu lindern und starke Schwellungen sowie Entzündungen vorzubeugen. Ist kein Moorkissen zum Kühlen vorhanden, gibt es aber auch Alternativen, mit denen eine Kältetherapie möglich ist:

  • Kühlpads
  • Kühlbeutel
  • Kühlakkus
  • Kalt-Kompressen
  • kühlende Salben

Aber auch Hausmittel wie ein kaltes Handtuch oder der Klassiker, ein gefrorener Beutel Erbsen aus der Gefriertruhe sind ideal zum Kühlen von Prellungen, Verstauchungen, Blutergüssen sowie eine Soforthilfe bei akuten Zahnschmerzen oder Insektenstichen.

Sofern das Kühlen mit dem Moorkissen oder anderen Kühlelementen nicht ausreicht, um die Schmerzen und Schwellungen zu lindern, können ergänzend schmerzlindernde oder entzündungshemmende Medikamente wie beispielsweise Tabletten oder Salben verwendet werden – diese sollten allerdings immer vom Arzt verschrieben und nur nach den Vorgaben eingenommen und angewandt werden.

Grundsätzlich gilt: Das Moorkissen zum Kühlen ist optimal, um akute Schmerzen und die Risiken von möglichen Schwellungen oder Entzündungen zu lindern. Bei besonders starken oder lang anhaltenden Verletzungen oder Beschwerden sollte auf jeden Fall ein Arzt aufgesucht werden. Auch wenn die Beschwerden sich durch eine Kältetherapie verstärken, ist der Besuch eines Arztes unverzichtbar, um eine genaue Diagnose und eine wirksame Behandlung zu stellen.

Fazit: Schmerzen lindern mit Moorkissen zum Kühlen

moorkissen-fazitAls natürliches Hilfsmittel für eine schonende Kältetherapie können Moorkissen zum Kühlen helfen, die Symptome der Beschwerden zu lindern und das Wohlbefinden von Betroffenen zu steigern.

Nutzen auch Sie die natürliche Heilkraft eines Moorkissens zum Kühlen und sagen Sie den Schmerzen den Kampf an.