Moorkissen bei Hexenschuss

Erfahren Sie hier, wie Moorkissen bei Hexenschuss auf natürliche Weise helfen können.

Eine falsche Bewegung und nichts geht mehr: Wenn urplötzlich ein akuter Kreuzschmerz auftritt und jede weitere Bewegung zur Tortur wird, handelt es sich häufig um einen Hexenschuss. Einer Rückenschmerzstudie zufolge leiden rund 85 Prozent aller deutschen mindestens einmal in ihrem Leben unter dem stechenden Kreuzschmerz. Ein Hexenschuss tritt am häufigsten bei Menschen im Alter zwischen 30 und 50 Jahren auf, in den meisten Fällen sind die Schmerzen glücklicherweise nach wenigen Tagen wieder verschwunden.

Wie ein Moorkissen bei Hexenschuss und den akuten Schmerzen im Kreuz helfen kann, verrät der nachfolgende Ratgeber.

moorkissen bei hexenschuss info

Was ist ein Hexenschuss?

Bei einem Hexenschuss, in der Medizin auch Lumbago oder Lumbalgie genannt, handelt es sich um akute Kreuzschmerzen.

Das unerträgliche Stechen im Kreuz kommt meist wie aus dem Nichts und ist mit starken Bewegungseinschränkungen verbunden. Eine ungewohnte Bewegung, schweres Heben oder eine dauerhaft falsche Körperhaltung reichen aus, damit die „Hexe“ zuschlägt. Es sind vorwiegend Menschen mittleren Alters, die einen Hexenschuss erleiden. Aufgrund einer steiferen Wirbelsäule haben ältere Menschen dafür vermehrt mit Rückenbeschwerden, Verschleißerscheinungen und Knochenerkrankungen zu kämpfen.

Was sind die Ursachen für einen Hexenschuss?

Der Hexenschuss kann jeden Menschen treffen und meist kommt der heftige Kreuzschmerz urplötzlich und ohne Vorzeichen – bei einer falschen Bewegung oder einer ungewohnten Körperhaltung. Aber auch das Klima sowie psychische Belastungen (z. B. Stress oder Depressionen) können für einen Lumbago verantwortlich sein.

Was der genaue Auslöser für einen Hexenschuss ist, bleibt bei vielen Patienten unklar. In der Regel sind jedoch mangelnde Bewegung, Übergewicht, eine falsche Körperhaltung, langes Sitzen oder Stehen oder (Fehl-)Belastungen der Wirbelsäule die häufigsten Gründe für einen Hexenschuss.

Aber auch wenn fast jeder Deutsche einmal im Leben unter dem akuten Kreuzschmerz leidet, sind die Heilungschancen gut: Bei jedem zweiten Betroffenen sind die Schmerzen nach etwa einer Woche verschwunden, mehr als 60 Prozent haben sich nach zwei Wochen erholt. Bei 90 Prozent aller Lumbalgie-Patienten tritt nach sechs Wochen Besserung ein.

Die Behandlungsmöglichkeiten bei Hexenschuss reichen von verschreibungspflichtigen Medikamenten, frei erhältlichen Salben bis hin zu wohltuenden Wärmetherapien. Ein Moorkissen bei Lumbago eignet sich hervorragend für die Erst-Behandlung zu Hause.

moorkissen bei hexenschuss

Wie helfen Moorkissen bei Hexenschuss?

Ein Moorkissen bei Lumbago sorgt dafür, dass sich Muskeln durch Wärmetherapie entspannen und sich somit auch die Verspannungen im Kreuz lösen. Die angenehme Wärme regt zusätzlich die Durchblutung an, sodass selbst Entzündungen gelindert werden können.

Die Anwendung von einem Moorkissen bei Hexenschuss ist leicht:

Das mit Naturmoor gefüllte Kissen wird für wenige Minuten in der Mikrowelle oder im Wasserbad erwärmt. Anschließend kommt das Moorkissen auf die schmerzende Stelle am Kreuz. Durch die lang anhaltende Wärme und die ergonomische Passform ist eine Behandlung mit dem Moorkissen bei akutem Kreuzschmerz besonders schonend und wirksam.

Die Vorteile von einem Moorkissen im Überblick:

  • schonende Behandlung bei Hexenschuss und anderen Beschwerden
  • lang anhaltende und angenehme Wärme
  • ergonomische Passform
  • in verschiedenen Größen erhältlich
  • pflegeleicht und langlebig
  • geeignet für die Wärme- und Kältetherapie

Unsere Empfehlung:

KRYOTHERM natur Moor Wärmekissen

  • Ergonomische Passform
  • Größe von 21 x 38 Zentimetern
  • Flauschig, weicher Schutzbezug
  • Einfache Reinigung – waschbar bis 30 Grad
  • Schnell zu erwärmen in der Mikrowelle oder im Wasserbad
  • Schnell zu kühlen im Külschrank

moorkissen fangopackung kaufen

Ein Moorkissen bei Hexenschuss lindert schonend und auf natürliche Art akute Schmerzen. Das Kissen eignet sich aber auch für die Behandlung von anderen Beschwerden wie beispielsweise Rückenbeschwerden, Nackenverspannungen, Bauch- und Magenkrämpfe, Regelbeschwerden oder Endometriose. Als Kältetherapie kann das Moorkissen bei Verletzungen, Verstauchungen, Zahnschmerzen oder Insektenstichen zum Einsatz kommen.

Wichtiger Hinweis: Bevor ein Moorkissen als Wärme- oder Kältetherapie angewandt wird, sollten Betroffene mit dem behandelnden Arzt sprechen. Nicht bei jeder Erkrankung kann das Moorkissen die Beschwerden lindern. Auch die richtige Temperatur ist bei der Anwendung zu beachten, damit es nicht zu Verbrennungen oder Erfrierungen kommt.

Was hilft zusätzlich bei Hexenschuss?

Die meisten Menschen nehmen nach einem Hexenschuss eine Schonhaltung ein, da jede Bewegung schmerzt oder diese teilweise gar nicht möglich sind. Hat die „Hexe“ zuschlagen gilt: Ruhe bewahren! Sofern das Moorkissen bei Hexenschuss als Wärmetherapie nicht anschlägt oder die Schmerzen sich verschlimmern, sollte dringend ein Arzt aufgesucht werden. Gleiches gilt bei unerträglichen Schmerzen, starken Bewegungseinschränken oder Taubheitsgefühl in den Beinen.

Neben der Behandlung mit dem Moorkissen bei Lumbago können auch andere Wärmequellen wie beispielsweise Wärmflaschen, Kirschkernkissen oder Wärmepflaster helfen, den akuten Schmerz zu lindern. Auch Salben oder Medikamente gegen Schmerzen und Entzündungen können unterstützend bei der Genesung sein. Allerdings sollten die Medikamente bei Hexenschuss vom Arzt verschrieben werden, der nach einer genauen Untersuchung weitere Behandlungstherapien wie unter anderem Bestrahlungen, Krankengymnastik oder Reha-Sport verschreiben kann.

Auf keinen Fall sollte nach einem Hexenschuss komplett auf Bewegung verzichtet werden, da mangelnde Bewegung ein häufiger Grund von Rücken- und Kreuzbeschwerden ist. Spaziergänge, Schwimmen, Radfahren oder Walking beugen sogar Rückenerkrankungen vor und können je nach Stärke der Beschwerden schon nach ein paar Tagen oder Wochen helfen, den Rücken zu stärken. Auch Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur sind hilfreich, damit die „Hexe“ nicht wieder zuschlägt. Ein gesundes Gewicht sowie eine gute Körperhaltung wirken sich ebenfalls positiv auf die Rückengesundheit aus.

Fazit: Schmerzen lindern mit Moorkissen bei Hexenschuss

moorkissen-fazitAls natürliches Hilfsmittel für eine schonende Wärme- oder Kältetherapie können Moorkissen bei Hexenschuss und akuten Kreuzschmerzen helfen, die Symptome der Beschwerden zu lindern und das Wohlbefinden von Betroffenen zu steigern.

Nutzen auch Sie die natürliche Heilkraft eines Moorkissens bei Hexenschuss und sagen Sie den Schmerzen den Kampf an.